Bericht über Aktionsstand

Am vergangenen Samstag zwischen 10 und 13 Uhr stellte unser Bündnis für Rojava den erfolgreichen Abschluss des Baus des Gesundheitszentrums in Kobane auf dem Göppinger Marktplatz interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor.

Trotz des nicht allzu einladenden Wetters kamen auch einige interessierte Syrerinnen und Syrer, um uns zu unterstützen. Bei den Besucherinnen und Besuchern stieß vor allem die Widmung der Klinik an die Frauen auf besonderes Interesse, da die Klinik sich insbesondere der Frauenheilkunde und der medizinischen Betreuung von Kleinkindern verschrieben hat.
Des Weiteren dient sie als Begegnungs- und Besprechungszentrum für Frauengruppen, in dieser Funktion ähnlich dem Göppinger Bürgerhaus. Da sich der Betrieb eines Gesundheitszentrum jedoch nicht von alleine finanziert, wurden neben der Verteilung von Informationsbroschüren weiter fleißig Spenden für medizinische Geräte gesammelt. Wir bedanken uns bei Allen die unseren Stand besucht haben und hoffen, dass unser Projekt auch weiterhin von Göppingerinnen und Göppingern unterstützt wird, sei es in materieller Hinsicht oder mit eigenem Engagement.
Infostand: Interessierte Besucher im Gespräch
Infostand: Interessierte Besucher im Gespräch
Stellwand mit Impressionen aus Kobane und Rojava
Stellwand mit Impressionen aus Kobane und Rojava